12-jähriges Mädchen, im Alter von 4 Jahre adoptiert.

Sie hat sich schnell  angepasst, schnell die Sprache gelernt und ist gut in der Schule. Die Familie berichtet, dass sie im Allgemeinen gut zurechtkommt, es aber nicht viel braucht, damit sie „ausrastet“. Beispielsweise reagierte sie bei einem Todesfall in der Familie sehr aggressiv und überzogen. Das Mädchen war nie an Körperkontakt interessiert, weshalb es sehr schwer war, sie zu trösten. 
 
Sensorisch stimulierendes Hilfsmittel: Protac Kugeldecke
 
Beobachteter Effekt: Das Mädchen bekam eine Protac Kugeldecke zum Ausprobieren und kuschelte damit jeden Abend. Nach einiger Zeit war die Decke nicht mehr so interessant und wurde zurückgegeben. Danach kaufte die Familie selbst eine Decke, denn jedes Mal, wenn in der Familie oder der Schule „etwas passierte“, was bei ihr zu Unsicherheit führte, bat das Mädchen um die Decke.
 


 
10-jähriger adoptierter Junge

In den erste 4 Lebensjahren massiv vernachlässigt. Hat spezifische Lernschwierigkeiten. Der Junge ist motorisch unruhig und hat erhebliche sensorische Probleme. Die Adoptiveltern berichten,  dass es schwierig ist, ihn abends zum Schlafen zu bringen, dass er sehr unruhig schläft und nachts oft aufwacht und aufsteht. 
 
Sensorisch stimulierendes Hilfsmittel: Protac Kugeldecke
 
Beobachteter Effekt:  Nach einer 3-tägigen Eingewöhnungszeit schläft der Junge nun die ganze Nacht durch. Nach weiteren 14 Tagen fällt es ihm auch leichter, abends einzuschlafen.


< Zurück

 
Protac entwickelt, produziert und vertreibt Hilfsmittel zur sensorischen Stimulation, die bei körperlicher und psychischer Unruhe Ruhe und Geborgenheit vermitteln.

 
 

Back to Top