Wir setzen die Kugeldecken seit 2001 mit großem Erfolg in der Therapie für unsere Kinder ein. Die Kinder sind gegenwärtig zwischen 5 und 11 Jahren alt und haben unterschiedliche Diagnosen: ADHS, Autismus, Angstzustände, Bindungsprobleme, umfassende Entwicklungsstörungen. Kennzeichnend für alle diese Kinder sind motorische Unruhe und Hyperaktivität.

Wir merken einen deutlichen Unterschied zwischen der Verwendung der Kugeldecke und einer normalen Decke. Zum einen findet das betreffende Kind nach dem Zubettbringen schneller Ruhe und zum anderen hat es einen ruhigeren Nachtschlaf, was auch dazu führt, dass es am nächsten Tag ausgeruhter ist.

Im August 2008 führte uns ein Berater von Protac die Produkte der Firma vor. Es wurde uns auch gezeigt, wie man den Bezug der Kugeldecken wechselt, ohne dabei Rückenschäden zu erleiden, denn die Decken wiegen 7 kg und sind damit recht schwer in der Handhabung.
Der Berater demonstrierte uns u.a. auch den Protac SenSit Sessel. Seit dem haben wir 2 Protac SenSit Sessel gekauft. Der eine steht in der Kindergartengruppe, wo die vier Kinder ihn umschichtig nutzen. Sie sitzen dort mit Kopfhörern und ruhen sich in den Pausen aus. Darüber hinaus hat eines unserer motorisch besonders unruhigen Kinder einen Protac SenSit Sessel in seinem Zimmer. Dieses Kind genießt es wirklich, in seinem „Kugelsessel“ zu sitzen.

Die Protac-Produkte sind eine große Investition für uns, aber das Geld ist auf jeden Fall gut angelegt, denn wir haben diese Ausgabe ja nur einmal und die Produkte halten glücklicherweise viele Jahre lang.
Unser Ziel ist es, dass alle Kinder eines Tages einen Protac SenSit Sessel in ihrem Zimmer stehen haben.
-Leiterin der Tagesstätte



< Zurück

 
Protac entwickelt, produziert und vertreibt Hilfsmittel zur sensorischen Stimulation, die bei körperlicher und psychischer Unruhe Ruhe und Geborgenheit vermitteln.

 
 

Back to Top